Erstellt von:

Werden Sie Wunsch-Ausbildungsbetrieb

In Zeiten zurückgehender Schülerzahlen und einer wachsenden Studierneigung gilt auch für den Ausbildungsmarkt: Derjenige hat die Nase vorn, der den Jugendlichen ein überzeugendes Angebot macht. Sie wollen umworben werden wie Kunden auf den Absatzmärkten.

Jugendliche suchen eine "Traumausbildung" bei ihrem Wunscharbeitgeber. Dieser Wunsch-Ausbildungsbetrieb sollten Sie sein!

Es geht nicht um das „Aufhübschen“ Ihrer Suche nach Lehrlingen. Es geht darum, ehrlich und unverwechselbar zu zeigen, warum Sie in interessanten Berufen ausbilden und was an Ihrem Unternehmen so einzigartig und besonders ist, dass die Jugendlichen voller Überzeugung sagen: „Bei dem Unternehmen will ich lernen, das ist mein Traumberuf!“ 

Im Leitfaden "Klein - aber fein. Als attraktiver Ausbildungsbetrieb bei Jugendlichen groß rauskommen" finden Sie viele Informationen dazu. Hier stellen wir Ihnen Checklisten, Hintergründe und weiteres Informationsmaterial zur Verfügung zu den Themen

 

 

Downloads

Bestellung

Kostenlose Bestellung der Arbeitsmappe "Azubimarketing"

Kostenlose Bestellung des RKW Magazins 1/2016

Kontakt

Ulrike Heitzer-Priem
Fachbereich Fachkräfte
Tel.: 06196 495-2810
Fax: 06196 495-4970
heitzer(at)rkw.de