Erstellt von:

2. Welche Hochschulen sind passende Partner?

Systematische Recherchen über Hochschulen, die für Ihren Personalbedarf passende Studiengänge, Abschlüsse und Forschungsaktivitäten zu bieten haben, können oftmals an Erfahrungen, Kontakten und Netzwerken von Unternehmensangehörigen ansetzen.

Ansatzpunkte

  • Bestehen bereits Kontakte zu Hochschulen, an die angeknüpft werden kann? Führungs- und Fachkräfte aus Ihrem Unternehmen haben möglicherweise aus Ihrer Studienzeit oder aus Entwicklungskooperationen noch Kontakte zu Hochschulen und Hochschulangehörigen (Stichwort: Alumni). Diese Kontakte sollten Sie abfragen und gegebenenfalls für die Partnersuche nutzen.

  • Es bietet sich zunächst die Suche nach passenden Hochschulen im regionalen Umfeld an. Räumliche Nähe der Hochschulen macht die Kontaktaufnahme und vor allem -pflege einfacher.

  • Oft passen Fachhochschulen aufgrund der Praxisorientierung ihrer Studiengänge und Forschungstätigkeiten besser zu KMU als Universitäten.

  • Recherche an den Hochschulen über Lehrangebote, Abschlüsse und Forschungsthemen (zum Beispiel. über das Internet), um konkret passende Partnereinrichtungen zu finden. Fragerichtung: Wo gibt es Lehrangebote und Forschungsaktivitäten in strategisch wichtigen Feldern Ihres Unternehmens?

Über Hochschulkompass.de finden Sie, wenn Sie Bundesland und Hochschultypen eingeben (Fachhochschulen, Universitäten), ein Verzeichnis sämtlicher Hochschulen in Deutschland. Die Links zu den Hochschulen geben Ihnen dann Informationen über Fachbereiche und Einrichtungen der jeweiligen Universitäten wie Alumni oder Careercenter.

Neu: RKW Magazin 1/2016

Druckfrisch: Das neue RKW Magazin zum Thema Azubimarketing ist erschienen.

Mut zur Vielfalt

Service

zum Fachkraefte-Blog