Erstellt von:

1. Chancen und PotenzialeChancen

Es gibt ein grundlegendes Argument, warum es sich lohnt, Fachkräfte aus dem Ausland einzustellen: Es können Stellen besetzt werden, die sonst vakant geblieben wären. Dabei gilt: Je spezieller das gesuchte Know-how ist, umso wichtiger wird eine grenzüberschreitende Personalsuche.

Neue Impulse

Ausländische Fach- und Führungskräfte tragen neue Impulse ins Unternehmen, sei es aufgrund einer anderen Vorbildung oder aufgrund ihrer kulturellen Prägungen. Dadurch ergibt sich bei der Zusammenarbeit mit Beschäftigten deutscher Herkunft häufig ein Zugewinn an Leistungs- und Innovationsfähigkeit.

Internationale Beziehungen

Darüber hinaus haben heute fast alle Unternehmen Geschäftsbeziehungen ins Ausland. Internationale Berufserfahrung wird deshalb wichtiger denn je. Indem Fachkräfte aus den jeweiligen Ländern beschäftigt werden, können die Beziehungen ins Ausland erfolgreich gestaltet werden.

Gerade Bereiche, wie Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung, profitieren besonders von der Kenntnis von Kultur und Sprache. Und auch wenn Dienstleistungen im Ausland angeboten werden, kommt dieses kulturspezifische Wissen zum tragen.

Neu: RKW Magazin 1/2016

Druckfrisch: Das neue RKW Magazin zum Thema Azubimarketing ist erschienen.

Mut zur Vielfalt

Service

zum Fachkraefte-Blog