Erstellt von:

7. Gewichtung der Zielgruppen

Nicht alle benötigten Qualifikationsgruppen sind gleichermaßen wichtig für den Unternehmenserfolg und gleichermaßen leicht oder schwer zu gewinnen. Um die Personalbeschaffung effektiv zu gestalten, sollte eine Gewichtung der Zielgruppen nach folgendem Schema durchgeführt werden.

Aus diesem Vier-Felder-Schema lässt sich dann ablesen, welche potenziellen Mitarbeiter vorrangig angesprochen werden sollten. Die Gruppen, die in den A-Quadranten fallen, bedürfen aufwendiger und aktiver Beschaffungsmaßnahmen. Dagegen reichen für die Gruppen im C-Quadranten meist weniger aufwendige oder sogar passive Beschaffungsmaßnahmen aus. Die Größe der jeweiligen Kreise gibt an, wie viele Mitarbeiter benötigt werden.

Vgl. Horsch, Jürgen (2000): Personalplanung : Grundlagen, Gestaltungsempfehlungen, Praxisbeispiele, Herne, S.26

Neu: RKW Magazin 1/2016

Druckfrisch: Das neue RKW Magazin zum Thema Azubimarketing ist erschienen.

Mut zur Vielfalt

Service

zum Fachkraefte-Blog